Logo des Fremdenverkehrsamts von L'Hospitalet de l'Infant i la Vall de Llors

L'Hospitalet de l'Infant i La Vall de Llors bietet vier Strände: L’Almadrava, L’Arenal, La Punta del Riu und El Torn. Die langen Strände mit feinem Sand und transparentem Wasser sind einzigartige Orte für erholsame Tage mit der ganzen Familie. Sie sind ideal für verschiedenste Sportaktivitäten oder aber für den reinen Naturgenuss.  Luxusorte, die für alle zugänglich sind.

 


BLAUE FLAGGEN

 

Die Strände von L’Hospitalet de l’Infant i la Vall de Llors wurden mit dem EMAS-Zertifikat und den Blauen Flaggen prämiert. Diese Auszeichnungen garantieren, dass die Strände strenge Standards bei Qualität, Service und Umweltmanagement erfüllen.

  • Gute Wasserqualität 
  • Sauberkeit
  • Sanitäranlagen am Strand
  • Rettungsschwimmer, Rettungsdienst, und Erste Hilfe

Die Strände unserer Küste bieten den Besuchern viele Aktivitäten: Strandkindergarten, Sport am Strand (Volleyball, Fußball, etc.) und verschiedenste Wassersportarten.

 

Kommen Sie und tauchen Sie ein!

 

 

Arenal - Strand

Mit 2.300 m ist der breite, feinsandige Arenal-Strand der längste Strand von L’Hospitalet de l’Infant. Er liegt nahe am Ortszentrum. Vor dem Arenal-Strand befindet sich die Wassersportbasis der Costa Daurada, eine renommierte Service-Einrichtung, die viele verschiedene Möglichkeiten bietet, Wassersport wie Segeln, Kitesurfen und Windsurfen zu betreiben oder geführte Exkursionen mit dem Kajak oder Mountainbike zu unternehmen.

 

Punta - del - Riu - Strand

Der 700 m lange Punta-del-Riu-Strand liegt neben dem Yachthafen von L’Hospitalet de l’Infant. Er bietet ideale Bedingungen für alle möglichen Wassersportaktivitäten.

El Torn - Strand

Der El-Torn-Strand, ein international bekannter Naturistenstrand, ist von Dünen und Vegetation umgeben, die einen geschützten Naturraum bilden.  Er erstreckt sich über eine Länge von 1.600 Metern.

 

Almadrava - Strand

Am 1.600 m langen Almadrava-Strand finden Sie feinen Sand, transparentes Wasser und vor allem Ruhe. Er liegt in Almadrava, einem Ortsteil, der aus weiß getünchten Häusern besteht und dem der Strand seinen Namen gibt.

 

 

Entdecken Sie das Meeresgrund!   
Drei Wege, um den Meeresboden zu entdecken

 

Durch diesen Unterwasserrouten können die Schnorchler am charakteristischsten Arten der Posidonia schauen. Die Posidonia is einer Pflanze, nicht ein Algen, mit Wurzeln, Stängel, Blätter und Blüten, und ist von der Europäische Union als prioritären natürlichen Lebensraumstyps berücksichtigt.

 

Die Routen sind auf der Arenal Strand in der Nähe des Hafens, in der Cala Bea und auf dem Almadrava Strand. In diesen Touren U-Boote Platten wurden installiert. Sie sind mit einem bunten Boje markiert und sie haben Informationen und Fotos von den typischten Arten des Meeresgrunds, um Badegäste, mit ihrem Masken und Schnorcheln, identifizieren zu können.

 

Lesen Sie das Meer!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   Senden
Logo der Gemeinde Vandellòs i L'Hospitalet de l'Infant Logo von TURESPAÑA Logo des Fremdenverkehrsamts der Costa Daurada Logo der katalanischen Tourismusagentur Logo des Katalonien-Tourismus Logo von PortAventura Link zum Bluetooth Guide