Top

Leben auf dem land

“Die Steine sprechen”, wie man so schön sagt, und in L’Hospitalet de l’Infant und Vall de Llors erzählen die seit Mitte des 20. Jahrhunderts verlassene Bauernhöfe und Weiler Geschichten aus einer längst vergangenen Zeit, als sich das Leben auf dem Land abspielte, und als es noch Tätigkeiten gab, die heute bereits gänzlich verschwunden oder vom Aussterben bedroht sind.

Am eindrücklichsten kann man das in Castelló erleben, einem verlassenen Dorf, das am Fusse des felsigen Dedalts liegt. Das Dörfchen erwacht zwei Mal im Jahr aus seinem Dornröschenschlaf, nämlich an Weihnachten mit dem “Krippenspiel unter den Sternen” sowie im August mit der “Rústic Fiesta”. Fatxes, ein Dörfchen, das zwischen dem Hügelzug von Montalt und den schroffen Bergzacken von Genessies liegt, ist ein weiteres eindrückliches Beispiel, wie verlassene Dörfer wieder wach geküsst werde können: In dieses Dorf verliebte sich vor einigen Jahren der japanische Architekt Masayuki Irie von der Waseda Universität in Tokyo, welcher mit seiner Renovation von zwei Häusern im Dorfkern den japanischen Architekturpreis Togo Murano gewann. Auch im Remullà, nördlich von Vandellòs, regt sich neues Leben, seit man hier in einer rustikalen Sportsunterkunft übernachten kann; ähnlich auch in Gavadà, wo die Überreste eines runden mittelalterlichen Turms stehen. In jedem dieser Dörfer, mit Ausnahme von Fatxes, wird jedes Jahr ein Dorffest zu Ehren des jeweiligen Schutzheiligen gefeiert: in Castellò für Santa Lucía, in Remullà für San Miguel, und in Gavadà für die Heilige Quitèria.

Interessant ist auch der verlassene Bauernhof von Gennesies, wo ein Wehrturm aus dem 16. Jahrhundert steht, welcher sich heute im Gemäuer des Bauernhofs integriert und daher ein wenig getarnt erscheint. Ebenfalls interessant ist Mas Valentí, westlich von Vandellòs.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies